Implantate im zahnlosen Kiefer

Implantate bei vollständigem oder fast vollständigem Zahnverlust

Viele Patienten können die funktionellen Handikaps eines großen abnehmbaren Zahnersatzes nur schwer kompensieren. Bei lang anhaltender Zahnlosigkeit verändern sich durch Knochenrückbildung die anatomischen Verhältnisse so, dass mit konventioneller Prothetik eine komfortable Lösung kaum noch möglich ist.
Je nachdem welchen Aufwand ein Patient akzeptiert, kann man mit Implantaten einen herausnehmbaren Zahnersatz funktionell verbessern oder auch gänzlich festsitzende Brücken herstellen.

Beispiel 1:

Fixierung einer totalen Unterkieferprothese mit Steg auf 4 Implantaten

  • Patient 83 Jahre

    Patient 83 Jahre

  • 4 Implantate mit Aufbauten

    4 Implantate mit Aufbauten

  • fertig verankerte Prothese

    fertig verankerte Prothese

Beispiel 2:

neue Fallbeispiele folgen in Kürze

Kontakt:

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Jürgen Knepper
Dr. med. dent. Robert Knepper
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
Rottwerndorfer Straße 43
01796 Pirna

kontakt@praxisknepper.de
Tel.: 03501 - 780337
Fax: 03501 - 790547


Öffnungszeiten

Montag

8-12 und 14-18

Dienstag

8-12 und 14-18

Mittwoch

8-12

Donnerstag

8-12 und 14-18

Freitag

8-13

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.